Einwohnergemeinde
3532 Zäziwil


 

News
 

Budget 2018

27.10.17

Das wichtigste in Kürze:

  • Für das Jahr 2018 wird mit einem Aufwandüberschuss des allgemeinen Haushaltes von Fr. 110‘000 gerechnet; das kumulierte Ergebnis der Spezialfinanzierungen Wasser, Abwasser, Abfall und Feuerwehr resultiert in einem Ertragsüberschuss von Fr. 99‘600. Der Aufwandüberschuss des Gesamthaushaltes beträgt somit Fr. 10‘400
  • Der prognostizierte Verlust des allgemeinen Haushaltes kann vollständig durch den Bilanzüberschuss der Vorjahre mit einem Bestand per Rechnungsabschluss 2016 von Fr. 1‘275‘216.51 getragen werden
  • Die Nettoinvestitionen 2018 betragen insgesamt Fr. 695‘400
  • Für die Finanzierung der Investitionen wird voraussichtlich kein neues Fremdkapital benötigt
  • Die Steueranlage bleibt unverändert bei 1.72
  • Die Finanzlage ist stabil

Der budgetierte Aufwandüberschuss des allgemeinen Haushaltes von Fr. 110‘000 wird dem Eigenkapital belastet. Der Gemeinderat verfolgt die finanzielle Entwicklung sehr genau und prüft wirksame Entlastungsmassnahmen.


Finanzplan 2017-2022

Die umfassende Sanierung des Turn- und Mehrzweckgebäudes inkl. Bühnenanbau belastet die finanzielle Lage der Gemeinde in den kommenden Jahren stark. Im Ergebnis zeigt der Finanzplan auf, dass der Finanzhaushalt, trotz prognostizierter Defizite, nicht aus dem Gleichgewicht gerät. Massgeblich trägt die zu erwartende Bevölkerungszunahme aufgrund verschiedener Wohnüberbauungen zu einer deutlichen Entlastung der Gemeindefinanzen bei. Die Gemeinde rechnet auch in Zukunft mit maximalen Entnahmen aus der Spezialfinanzierung Auflösung Elektrizitätsversorgung. Der Finanzplan geht von einer unveränderten Steueranlage von 1.72 aus. Dennoch ist für zukünftige Investitionen oder Ausgaben der Erfolgsrechnung Zurückhaltung angezeigt. Der Gemeinderat ist bestrebt, die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel optimal zur Sicherstellung eines gesunden Finanzhaushaltes einzusetzen.


Nicht im Finanzplan berücksichtigt sind die angezeigten Änderungen in der Schulorganisation, da die Informationen zu den finanziellen Auswirkungen ungenügend bekannt sind.


Details im Budget 2018

Der Gesamtaufwand liegt bei 5.97 Mio. Franken; der Gesamtertrag bei 5.96 Mio. Franken. Daraus resultiert ein Aufwandüberschuss des Gesamthaushaltes von Fr. 10‘400.

  

  Aufwand Ertrag
Allgemeiner Haushalt
Aufwandüberschuss

Fr. 4'905'200


Fr. 4'795'200
Fr.     110'000

SF Feuerwehr
Aufwandüberschuss

Fr. 123'100

 

Fr. 116'800
Fr.      6'300
SF Wasserversorgung
Ertragsüberschuss
Fr. 351'700
Fr.   77'700

Fr. 429'400

 

SF Abwasserentsorgung
Ertragsüberschuss
Fr. 410'600
Fr.    36'000

Fr. 446'600

 

SF Abfall
Aufwandüberschuss

Fr. 176'100

 

Fr. 168'300
Fr.      7'800

 


Gesamthaushalt

Aufwandüberschuss

 


Fr. 5'966'700

 

 


Fr. 5'956'300

Fr.      10'400

 

Die wichtigsten Positionen werden in der Zäzi-Post Ausgabe Oktober 2018 kurz aufgezeigt.

 

Investitionsvorhaben im 2018

Das Nettoinvestitionsvolumen beläuft sich im 2018 auf insgesamt Fr. 695‘400. Folgende Vorhaben sind geplant oder bereits durch das zuständige Organ beschlossen:

  • Einbau eines Galeriebodens im Kindergarten B
  • Sanierung Lehnweg
  • Projektierungsarbeiten zur Optimierung der Verkehrssicherheit mit Fussgängerquerung im Bereich Bernstrasse-Schorachgässli mit neuer Zufahrt zur Überbauung Zäzibach
  • Neuanschaffung eines Tanklöschfahrzeuges
  • Ausbau des Löschschutzes sowie Ersatz von Leitungen im Wasserversorgungsnetz
  • Investitionsbeiträge an den Gemeindeverband ARA
  • Konsequente Umsetzung von getrennten Kanalnetzen für Abwasser und Regenwasser
  • Kanal-TV-Aufnahmen
  • Ersatz Sauberwasserleitung Querung Thunstrasse
  • Sanierung Strassenentwässerung Eichi
  • Instandstellungsprojekt Hölibach

Die vorgesehenen Nettoinvestitionen lösen Abschreibungen aus, welche direkt den einzelnen Funktionen belastet werden. Zudem muss die Gemeinde das altrechtliche Verwaltungsvermögen nach HRM1 abschreiben. Der Abschreibungsaufwand für das alte Verwaltungsvermögen beträgt im 2018 Fr. 152‘200 (allgemeiner Steuerhaushalt und Wasserversorgung).

 


Antrag des Gemeinderates im Sinne eines Beschluss-Entwurfs

  • Die Steueranlage für die Gemeindesteuern wird (unverändert) auf das 1,72-fache der kantonalen Einheitsansätze und die Steueranlage für die Liegenschaftssteuern mit 1,3‰ der amtlichen Werte festgesetzt
  • Das Budget 2018 wird wie folgt genehmigt:
  Aufwand Ertrag
Gesamthaushalt (Gesamtergebnis)
Aufwandüberschuss

Fr. 5'966'700

 

Fr. 5'956'300

Fr.     10' 400

Allgemeiner Haushalt
Aufwandüberschuss

Fr. 4'905'200

 

Fr. 4'795'200

Fr.   110'000

  

 



zurück

 


© 2010 Einwohnergemeinde Zäziwil, Schweiz